Landkreis-Info

Der Landkreis Teltow-Fläming ist ein Ort, an dem es sich gut leben lässt – egal, woher man kommt, welche Hautfarbe man hat oder woran man glaubt. Das sollen auch die Menschen spüren, die hier auf der Flucht vor Krieg und Krisen Schutz suchen. Rund 1800 Geflüchtete hat Teltow-Fläming allein im Jahr 2015 aufgenommen.

Die Asylbewerber sind in allen Kommunen Teltow-Flämings in Übergangswohnheimen, Verbundwohnungen und Notunterkünften untergebracht. Ausgenommen von den Zuweisungen ist nur die Stadt Zossen, da hier eine Erstaufnahmeeinrichtung entstehen soll. 

Viele lokale Initiativen, Bürgerinnen und Bürger helfen den Neuankömmlingen. Sie empfinden dies in erster Linie als ein elementares Gebot der Menschlichkeit. Der Landkreis Teltow-Fläming schätzt und unterstützt das ehrenamtliche Engagement der zahllosen Helfer. Ohne sie wären das Ankommen und die Integration für die Migranten in TF weitaus schwieriger.

Sitz des Landkreises ist Luckenwalde. Das Gebiet Teltow-Flämings umfasst die Gemeinden Blankenfelde-Mahlow, Großbeeren, Nuthe-Urstromtal, Niedergörsdorf, Niederer Fläming, die Städte Ludwigsfelde, Zossen, Trebbin, Luckenwalde, Jüterbog, Baruth/Mark und das Amt Dahme/Mark.

Der Landkreis Teltow-Fläming stellt Informationen zum Thema Asyl und Flüchtlingshilfe im Internet bereit unter www.teltow-flaeming.de/asyl sowie www.fluechtlingshilfe-tf.de.

 

Ansprechpartner:

Integrationsbeauftragte
Christiane Witt

Luckenwalde, Am Nuthefließ 2

Tel.: 03371 608-1085
Fax: 03371 608-9000
E-Mail: [email protected]

 

Flüchtlingskoordinator
Christian Rettig

Luckenwalde, Am Nuthefließ 2

Tel.: 03371 608-2005
Fax: 03371 608-9210
E-Mail: [email protected]

 

Öffentlichkeitsarbeit
Heike Lehmann

[email protected]
Tel.: 03371 608-1023
Fax: 03371 608-9400